Freitag, 7. Mai 2010

Suzumiya Haruhi no Yuuutsu (2009) ranked in MyAnimeList #2341

 
 
Vor 2 Tagen noch auf Rang 2340 und heute auf den #2341 Platz gesunken. Und mein 10er Bewertungs- Review in myAnimeList für 'Suzumiya Haruhi no Yuuutsu (2009)' wurde leider getilgt. Man sagt weil ich es in deutsch verasst hatte, weil MyAnimeList ja eine englisch sprachige Webseite wäre. Aber irgendwie wurden meine 10 Punkte die ich der Season 2 gab auch mit-weggelöscht. *sigh*




Description/Synopsis:
Ich muss ja sagen eine ganz wunderbare Staffel die KyonAni uns vorgelegt hatte. Die Season 2 Episoden anhängend an den grossen Erfolg und Plot der Season 1 ohne besonderen Nachlass der Qualität und Animation.

Die 8 Endless Eight Episoden sind federführend als Ergänzungsmittel des Inhalt der 1. Staffel worin gezeigt wird was an wichtigen Geschehnissen und Mystikum dem Zuschauer erwartet. Ein Wunderwerk der Film-Kunst. Der Endless Loop aus verschiedenen Kameraperspektiven beaobachten zu können, abgesehen von den tollen Acessoirs in den Episoden, ein Feuerwerk an Spass und Spannung für die Zuseher. Da hatte sich die Produktionsgesellschaft KyoAni etwas ganz tolles einfallen lassen.

In den Haruhi's Sigh's (Seufzen), Kulturfestival und Bambusblätter-Rhapsody Episoden (EE sowieso beeinhaltet) kann man die liebevoll- ausgearbeiteten Details klar erkennen die strikt nach der Novel von 'Melancholy der Haruhi Suzumiya' produziert wurden nicht nur die Abenteuer sondern auch die Freizeit sowie Styles und den Fans noch unbekannteG eschmacksrichtung aus den Gewohnheiten und Favouriten von Haruhi Suzumiya und ihren SOS Brigade Clubmitgliedern.

Story:
Zuerst das Kukturfestival mit Japans Traditionen und Haruhi's glänzenden Ideen für Kyon und Co. Ein glänzendes Spiel aus Mysterium und Nervenkitzel in Endless Eight. Die gezeigten Hintergründe der Entstehung des Haruhi-Filmes 'Episode 00'. Die Arbeit und Unfug die die Proganisten über sich ergehen lassen müssen, für die Zuseher ein grosser Lacherfolg. Die grosse Spannung ob Kyon John Smith den Bann des Endless Loop von Haruhi Suzumiya's herrlichen Sommertag brechen kann, und nicht zu vergessen Mikuru & Yuki Nagato harte Arbeit am Film-set. Haruhi die Regieseurin, Kyon und Itsuki als Kamera- Sub-helfer im Einsatz.

Art/Character:
Wie schon aus der Season 1 sehr beliebt die Detailgetreuen Machwerke und erstellung der Anime-Character im perfekten Kadowaka-Stil.

Sound:
Naja ganz gute annehmbare Hintergrundmusik als Begleitung zu den animierten Episoden. Das Titellied, gesungen und arrangiert von Aya Hirano gefällt mir sehr gut.

Enjoyment:
Spannung und Lachgelegenheiten garantiert!

Overall:
Ein gelungenes Animations-Werk von KyoAni. Der etwas komplexe Inhalt eher für erwachsene Konsumenten gedacht.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wird der Film "Disappearance of Haruhi Suzumiya" erfolgreicher als die original Staffel 2 der "Melancholy der Haruhi Suzumiya" ?

How many Episodes has Endless Eight?

Blog-Archiv

PurePure.de

AniTenshi - News/Blog

AniTenshi - Updates

Dieses Blog durchsuchen

Loading...

Follower

Purepure Topliste

PurePure.de Topliste

Text Area

,