Donnerstag, 2. Dezember 2010

Sensationelle Entdeckung von historischer Bedeutung : Reichsscheibe Adolf Hitler's gefunden!

.Parody!
2. Version der flugtaugliche mit Raketenzündstoff betriebenen Reichsscheibe.
Nun wird die Geschichte wohl neu geschrieben werden müssen, weil wie nun bekannt wurde die Reichsscheibe gefunden mit der Adolf Hitler 1945 geflohen sei und nicht so wie oft fälschlich angenommen er habe Selbstmord begangen in dem er sich erschoss und danach auf eine Zyankalikapsel biss. Historiker fanden in den späteren 60er Jahren heraus dass Hitler kurz vor seinem Tode auf eine Handgranate gebissen hatte und darauf sein Kopf wieder nachwuchs.

Schon in jungen Jahren war A. Hitler ein Marsmännchen und fühlte sich in seiner Psyche zu grösserem berufen. In der Grundschule in Fischellang verfasste er 3 Bücher, in dem er im ersten Buch seinen ersten Vollrausch dokumentierte 'Mein Dampf'. Das zweite Skript für ein später erscheinendes Buch nach einem Sportunterricht 'Mein Krampf', und das dritte Buch das ebenfalls als Bestseller hervorgehen sollte, eine Niederschrift nach einem Mittagessen 'Mein Mampf'.
Erste Version der Reichsscheibe mit Trabant-Motor  betrieben. Architekt: Albert Speer.
Hier ein früherer Entwurf der Reichsscheibe 1943 aus der Feder Albert Speer, dieser anfänglich sie aus Krupp-Stahl und weissem Marmor erbauen liess. Gut zu erkennen in der Mitte der Bunker und als ummantelung Tellerscherben aus der Kantine. Angetrieben wurden die ersten Versionen der Reichsscheibe von einem Trabanten-Motor der sich aber als zu schwach erwies, und später 1944 durch Raketenzündung erfolgreich ersetzt wurde.

Aussenbauteile aus Gold und Brillianten die die RS umgaben verschwanden im selben Jahr darauf auf unerklärliche weise und so beliess man es auf einen eher einfachen Grauton der Fasade.
1947 fanden Ermittler zufällig bei einer Hausdurchsuchung Hermann Görings diese eben besagten verschwundenen Teile die die Reichsscheibe ursprünglich zierten.

Reichsscheibe im Kampfeinsatz beim bewässern auf Meer von Uboote die draufhin sanken.
Im Falle eines Kampfgeschehens war die RS so konstruiert dass man über Wasser auf die darunter fahrenden Uboote unmengen an Wasser aus dem inneren der Reichsscheibe ablassen konnten bis sie sanken.

Geflohen 1945 mit Hitler in der Reichsscheibe waren obendrein, Elvis Presley, Hans Deppmann, Erich Honecker (wobei Honecker erst nach dem Fall der Mauer im Jahre1990 zustieg) und Karl Ranseier der immerhin bis zu 1000 Flugzeugabstürze in einem Jahr überlebte.

Zuletzt wurde die RS nähe Buxtehude gesichtet beim Versuch den Bauer mit seinen grössten Kartoffeln zu finden. Man vermutet sie fanden nur Kleine und verschwanden daraufhin in den unentlichen Weiten des Universums.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wird der Film "Disappearance of Haruhi Suzumiya" erfolgreicher als die original Staffel 2 der "Melancholy der Haruhi Suzumiya" ?

How many Episodes has Endless Eight?

Blog-Archiv

PurePure.de

AniTenshi - News/Blog

AniTenshi - Updates

Dieses Blog durchsuchen

Loading...

Follower

Purepure Topliste

PurePure.de Topliste

Text Area

,