Donnerstag, 30. Dezember 2010

For Wanka Story: HARUHI ISST VERZFEIFELT WEN SIE KEIN SPERMA BEKOMMT

.

Einleitung:

^//////////^ eheheheheh..
*bekommt einen leichten augenkrampf bei dem wort ''verzfeifelt'
..na egal xD

Aufgepasst! Nun kommt die ultimative äh Sexgeschichte des Jahres 2010!

Ui da muss ich mich nun aber ranhalten, sonst werde ich mit dieser Geschichte heuer nicht mehr fertig x3

Ich bin mir nur nicht ganz so sicher was ich da esse vor Verzweiflung wenn ich kein Sperma bekomme. ich meine so dick bin ich ja nun auch wieder nicht lol.

Also Leute ich dinaziere mich vor meinem  nun geistigen Ausguss und wer es nicht ganz kappt hier meine Geschichte der muss sich halt dann mit Klopapier die Augen auswischen! Oder kann er ja von mir aus einen Kopfstand machen ist mir doch egal was ihr macht xD

Ok dann lets go on with the Sex Story:


HARUHI ISST VERZFEIFELT WEN SIE KEIN SPERMA BEKOMMT 

Wanka sagte "AH!" und kam. Ich war verwirrt und dachte mir "Hatte ich mir das eben nur eingebildet oder was war das jetzt?" Etwas verwirrt schrieb ich weil ja mein Monitor kaputt war Wanka dass ich mir am besten einen neuen PC kaufe weil der ist ja nun schliesslich etwas lädiert. Naja "etwas' lädiert ist gut gesagt. oO° Aber ich glaube auch wenn meine Lautsprecherbox nun etwas verklebt ist mit was weiss ich was.. schön war es und es hatte zumindest Erfolg!

 Aber was erzähle ich eigentlich da für  eine seltsame Szene ohne Hand und Fuss?!

Ok ^.- das war das Ende von der Geschichte!? Aber wie fing sie eigentlich an? Ich Haruhi Suzimiya werde mich in diesem Sinne vom aufbau der Story so ein bisschen an Melancholy ofe Haruhi Suzumiya halten, also sprich in ungeordneter Reihenfolge. So aber nun bitte lest doch erst mal wie alles begann...


Ich lag schon fast den ganzen Tag beinahe bewusstlos auf dem boden aus Verzweiflung lechzend nach Wanka's lenden der Barmherzigkeit nach der ich mich jeden Tag aufs neue sehnte.  OO Jetzt da Weihnachten schon wieder vorbei war schlang ich die Kekse nur so in mich runter und dachte dabei instirnig nur an das eine. "AAAAAH!" rief ich plötzlich aus als ich mir beim essen in die zunge biss, und liess die Kekse erst mal beiseite.
Mein Herz pochte als ich an Wanka dachte und nicht mehr Herr meiner Sinne raffte ich mich etwas auf und schleifte mich aus meiner Wohnung, mit letzter Kraft auf die Autobahn in richtung Deutschland da wo Wanka wohnt. Wäre nicht ein Auto übermich drüber gefahren dann wäre ich wohl besserer Gesundheit gewesen, aber das machte mir nichts aus. Das hatte ich nicht mal bemerkt denn vorlauter mich auf der Strasse dahin zu raffen hatte ich dabei schon fast meine ganze Kleidung verschlissen.
'WAAANKAAA!" rief ich die ganze Zeit als ich schon in Deutschland vor Lust mich am Boden in Richtung seines Hauses wälzte. Wenn mich nun wer suchen sollte wäre es kein Problem weil meine Bluse liegt nun in teilen verstreut von meinem Heimatort Austria über alle Straßen und Gassen bis nach Deutschland versteut!
Dann endlich stand ich in sexy Unterwäsche vor Wankas Haustüre und mein Gebieter nach dem ich so mich begierte machte die Türe auf und musterte mich schweigend mit seinen Augen. Ich fiel ihm vor die Füsse, krallte mich an seinen Hosenbeinen fest und sah zu ihm voll verlangen und begierig in seine Augen. Er war etwas irritiert.. hielt seine Hose fest die ich ihm dabei fast runterzog und schleifte sich mit aller Kraft und irritation mit mir an seinem Hosenbein festgeklammert in seine Wohnung. "Bitte nicht so hastig!" sagte Wanka zu mir und versuchte mich von seinem Bein abzuschütteln, doch ich liess nicht locker! oO Ich klammerte mich noch stärker an und fing dabei an seine Schuhe zu besabbern. "OH DU MEIN TOLLER HECHT.." rief ich aus, und einen schrei als er mir unabsichtlich auf meinen ellbogen trat und dabei beinahe längshin auf die Nase fiel. Ich konnte meine Hingabe nicht mehr zügeln und als ich dem tode nahe mit letzter Kraft nach seinem Necktar bat da schlang ich mich wie eine Schlange in sein Hosenbein. Er war ganz aufgeregt, suchte mich überall und klopfte sich ab. Da zog er mich an meinem Arm aus seinem Hemdärmel wieder raus und bat mich etwas zu beruhigen und er könne nicht so schnell.
Ich gab ihm etwas kleinlaut etwas Geld wegen deinem nun kaputten Ärmels und holte die Peitsche hervor. "Ich muss es auf anderer Weise versuchen!" dachte ich mir und machte auf Domina. "ARGH!" rief ich als ich mit der Peitsche ausholte, die sich aber um meinen Hals schlang. Ich befreite mich davon und dachte " Mann was ist mir mir Heute nur los? Wanka bringt mich heute einfach ganz von Sinnen?!"
"Ja machs mir! Hm ne ich meinte ich machs dir!" sagte ich und holte wieder mit der Peitsche aus. In den moment klingelte es an meiner Türe weil ein nachbar sich Sorgen machte wegen meiner Stimme und dem Lärm den ich angeblich machte obwohl ich nichts gehört hatte. Ich war schweissgebadet, wischte mir die Scherben vom Monitor vom Rock und stand langsam auf. Erst jetzt bemerkte ich die vielen Schrammen an meinem Körper.. "..was hatte ich getan?" dachte ich mir verwundert. Ich öffnete mit weit aufgerissenen Augen die Türe und sah die Nachbarin etwas verdattert an. "Ist schon gut.." sagte ich ihr, "es ist alles in Ordnung!" und schloß wieder die Türe. Die Nachbarin noch immer vor meiner nun geschlossenen Türe aber mit offenen Mund weil ich auch angesabbert und verschliessener Kleidung vor ihr stand machte sich mit einem "Ok dann gehe ich wieder." zurück in ihre Wohnung.
"Ich sass also nur vor dem Computer und war gar nicht weg?" grübelte ich, "aber warum ist dann meine Kleidung so verschlissen und mein Monitor kaputt?". Aus der Lautsprecherbox quoll auf sanften Wegen der Lebenssaft hervor.


 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wird der Film "Disappearance of Haruhi Suzumiya" erfolgreicher als die original Staffel 2 der "Melancholy der Haruhi Suzumiya" ?

How many Episodes has Endless Eight?

Blog-Archiv

PurePure.de

AniTenshi - News/Blog

AniTenshi - Updates

Dieses Blog durchsuchen

Loading...

Follower

Purepure Topliste

PurePure.de Topliste

Text Area

,