Dienstag, 20. September 2011

Oh Monsigneur, welch ein Maleur!


Oben auf dem Bürgersteig da stand einer und der kam immer. "Oh magnifig.." sagte er als er einen Mann in seltsam dunkler Robe bemerkte, "Ich kam immerwährend und dennoch ist hier so ein Verkehr!" sagte er zu dem Mann der ihm eben näher kam und sah ganz Hilflos aus.
"KANTANA" rief der Mann "..mein Name ist Shinji" und zog sein Schwert. "Hullala, aber ich wollte doch nur geholfen werden!" sagte der Kommende und fuchtelte dabei so unglücklich mit den Armen so dass Shinji dabei sein Kragen verrutschte direkt vor seinen Augen. "AAAAAAAAH!" brüllte  Shinji mit hochrotem Kopf und wischte sich im Gesicht. "Ich werde dir gleich helfen, warte!"
Da erfasste er seinen Fuss und fragte nach seinem Namen. "Mein Name ist Juan." Und während er ihn warf suchte Juan in seinem Wörterbuch nach dem Wort Kantana. "Oh Monsigneur!" rief Juan, der mit seiner Tasche nun an der Straßenlaterne hing und Juan sein Schwert wieder einsteckte. Eine Frau die eben nichtsahnend die andere Straßenseite am Bürgersteig ging bemerkte plötzlich als ihr was auf ihr Täschchen fiel. "Ok Monsigneur, welch ein Maleur!" und dabei hing er so ungeschickt an ihrem Utensil so dass er ihre verborgene Welt begutachten konnte.
"WO KOMMST DU DENN EBEN HER?!" "ARGH!" schrie sie und zeigte ihm ihre fünf Finger in seinem Gesicht. "Kantana!" rief von der gegenüber liegenden Straßenseite Shinji und wetzte sein Schwert. "Aaaaaah…. Aaaaah…tsch. " schrie Shinji dessen Eltern ihn immer verstossen hatten. Was Juan nicht wusste ist dass japanische Kanji nicht in seinem Büchlein verzeichnet waren und hin an einem Spiegel eines Autos, mit dem Auslandsbuch immer im Anschlag vor seinen Augen und blätterte eifrig drin rum.
Die Frau die den Mann mit dem Kantana-Schwert in seiner Hand nun bemerkte, kehrte über die Straße und meinte "Solche Halunken braucht kein anständiger Staatsbürger und steckte sein Schwert weg. Drehte sich kurz um zu Juan der sie mit fragenden Blicken ansah "Was heisst Kantana?". Mit einem lauten Knall für das Auto plötzlich los so daß sein Gummiband der Hose zeriss. Eine dichte Staubwolke streifte über die Gegend so dass Shinji und die Frau kaum mehr was wahrnehmen konnten und Juan spannte insgeheim und unbemerkt sein zerissenes Gummiband und segelte wie ein japanischer Gotteskrieger über die beiden hinweg ohne dabei die zwei Hügel zu verpassen.
"AAAAAAAARGH!" rief die Frau und schüttelte sich ihn ab. Ihre Hand prangte nun an seiner anderen Backe und er meinte dass er noch nie so gekommen sei.
"Wa Kantana no Baka!" sagte Shinji und holte mit seinem Kampfwerkzeug aus daß der Boden unter ihren Füßen den Frieden sangen. "WAKAAA.. nimm das!" Und erstrecke sein Schwert so dass Juan an seiner Spitze tanzte und dabei in die Locken fiel worin er saft entschlief. "Wo ist er!" fragte Shinji und sah sich etwas ungläubig um. Im stillen erahnte die Frau was geschehen war, verabschiedete sich und ging mit einem saften Lächeln auf den Lippen ihres Weges weiter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wird der Film "Disappearance of Haruhi Suzumiya" erfolgreicher als die original Staffel 2 der "Melancholy der Haruhi Suzumiya" ?

How many Episodes has Endless Eight?

PurePure.de

AniTenshi - News/Blog

AniTenshi - Updates

Dieses Blog durchsuchen

Loading...

Follower

Purepure Topliste

PurePure.de Topliste

Text Area

,